Die Strukturen der Felsenbeine einschließlich der Mittelohr- und Innenohrstrukturen können am besten in der dünnschichtigen, hochauflösenden Computertomographie (HR-CT) dargestellt werden.
Die höchste Nachweisgenauigkeit bei Akustikusneurinomen besitzt die MRT.
 
HNO / Augen
CT
MR
NUK
Felsenbein
X
X
 
Kleinhirnbrückenwinkel  
X
 
Nasopharynx  
X
 
NNH
X
X
 
Orbita
X
X
 
Speicheldrüse
(X)
X
X
Mundhöhle
(X)
X
 
Hypopharynx / Larynx
(X)
X
 
Halsweichteile
X
X
 
Ösophagus
X
   
zurück