Myome können kernspintomographisch sehr gut differenziert werden, was insbesondere bei organerhaltender Operationstechnik von Bedeutung ist. Endometrioseherde können ebenfalls oft in der Kernspintomographie nachgewiesen werden. Im gynäkologischen Bereich ist die Kernspintomographie prinzipiell der CT überlegen.
  Mammadiagnostik:
Die Röntgenmammographie ist nach wie vor die sicherste Methode zur Entdeckung kleiner und kleinster Carzinome und anderen Methoden (Ultraschall, Kernspintomographie) überlegen. Die Strahlenexposition ist im Vergleich zu früher deutlich gesunken. Die Ultraschalldiagnostik ist als unterstützende Methode bei der Tumorsuche von Nutzen.
Die Kernspinmammographie ist Spezialfällen vorbehalten, z.B. bei Voroperationen, bei axillären Lymphknoten, zur Zweittumorsuche bei brusterhaltender Therapie sowie bei erschwerter Diagnostik bei Silikonimplantaten. Derzeit ist die Kernspinmammographie bei uns keine Kassenleistung. Um unsere Mammadiagnostik auf hohem Standard zu halten, haben wir uns sowohl an der freiwilligen Qualitätskontrolle als auch an der freiwilligen Rezertifizierung durch die KV Bayern beteiligt.
Darüber hinaus wird bei uns das Mammographie-Screening als Vorsorgeuntersuchung gegen Brustkrebs durchgeführt, alle Frauen zwischen 50 und 69 Jahren sind hier anspruchsberechtigt.
(Kontrolluntersuchungen von Silikonimplantaten sind keine Kassenleistungen!).
Eine Stadieneinteilung von Harnblasenkarzinomen ist in der MRT gut möglich.
Für die Diagnostik des Prostatakarzinoms bietet sich die MRT in Kombination mit der Endorektalspule und der Spektroskopie an. Die Untersuchung ist die bildgebende Methode mit der höchsten Nachweisgenauigkeit und kann bei uns am halboffenen Gerät durchgeführt werden. Für die Lymphknotendiagnostik ist weiterhin die CT die Standardmethode.

Für die Morphologie kommt nach der Sonographie die CT als nächste Methode in Betracht. Bei KM-Allergie oder SD-Überfunktion ist auch die MRT möglich.
 
Gynäkologie / Urologie
CT
MR
NUK
Adnexe  
X
 
Nierentumoren / Nierenfunktion
X
X
X
Prostata
(X)
X
 
Harnblase
X
X
 
Uterus
(X)
X
 
zurück